+49 (35955) 861 - 0
post@pulsnitz.de
Bürgermeisterin

Barbara Lüke (parteilos)

gewählt am 10. April 2016, Amtsantritt zum 01. Juni 2016

 

1. Stellvertreter: Reiner Rogowski (CDU)

2. Stellvertreter: Hermann Lindenkreuz (FDP)

 

Sprechstunde der Bürgermeisterin

Die Bürgermeisterin ist nach einer Terminvereinbarung jederzeit für die Bürger ansprechbar. Termine können im Sekretariat (035955/861-101 | post@pulsnitz.de) vereinbart werden. In regelmäßigen Abständen finden in allen drei Ortsteilen Stammtische statt, die über die örtliche Presse bzw. die Veranstaltungsseite bekanntgegeben werden.

 

Gremien

Informationen zur Zusammensetzung des Stadtrates und seiner Ausschüsse sowie zum Ortschaftsrat finden Sie in unserem Rats- und Bürgerinformationssystem.

 

Über mich

1968 in Hildesheim geboren, wuchs ich überwiegend in Marburg an der Lahn auf. Ausbildungs- und Berufsstationen führten mich anschließend nach Würzburg, Caen (Normandie/Frankreich), Bochum, Darmstadt und Frankfurt am Main bevor ich im Jahr 2000 nach Pulsnitz zog. Hier lebe ich seitdem mit meinem Mann und unserer Tochter – es ist unsere Heimat geworden. 

Meine Eltern waren Schlesier, ein Teil meiner Familie lebt seit Generationen in Görlitz, weshalb ich schon als Kind Kontakte in unsere Region hatte und sie viel in DDR-Zeiten besuchte. Meine Großmutter ist gebürtige Hoyerswerdaerin. Zum Zeitpunkt der Dresdner Angriffe im Zweiten Weltkrieg war sie mit ihren drei Kindern bei Verwandten in der Innenstadt von Dresden. Glücklicherweise überlebten alle die Bombardierung, hatten aber alles verloren. So zogen sie weiter in den Westen.

Mit drei Jahren meldeten mich meine Eltern im Sportverein an. Seitdem bin ich dem Sport – phasenweise dem Hochleistungssport – verbunden geblieben und auch hier in Sportvereinen Mitglied und aktiv.

Darüber hinaus bin ich engagiertes Mitglied in mehreren Jugendförder- und Kulturvereinen.

Als Volljuristin umfassend im Rechtswesen ausgebildet, liegen meine Schwerpunkte darüber hinaus im Steuer-, Arbeits-, Insolvenz- und Verwaltungsrecht. Nach einer Zeit in einer Unternehmensberatung in Darmstadt war ich mehrere Jahre bei der damaligen DG-Bank (heutige DZ-Bank) in Frankfurt am Main tätig, bevor ich im Jahr 2000 zur Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – nach Dresden wechselte. Als Abteilungsleiterin und Direktorin verantwortete ich während zwölf Jahren die Bereiche Sanierungen/Insolvenzen sowie Verwendungsnachweisprüfung/Mittelzweckbindung bis zum Beginn meiner Amtszeit in Pulsnitz.