+49 (35955) 861 - 0
post@pulsnitz.de
Lichtenberg

Gemeinde Lichtenberg

Bürgermeister

Christian Mögel

Kontakt

Hauptstr. 11, 01896 Lichtenberg
Tel.: 035955-44643; Fax: -45103
E-Mail: lichtenberg-gv@t-online.de

Einwohner Höhe Fläche Ortsteil
1.618 (31.12.2016) 260-340 m ü.M. 15 km² Kleindittmannsdorf

 

Die Gemeinde Lichtenberg mit dem Ortsteil Kleindittmannsdorf liegt direkt an der A4.
Lichtenberg wird erstmals 1350 urkundlich erwähnt. In dieser Urkunde, in welcher der Burggraf Hermann von Golsin in der Gegend von Dresden belehnt wurde, wird auch Lichtenberg benannt. Die Gründung des Ortes dürfte jedoch weitaus früher liegen. Der Sage nach sei der Ortsname Lichtenberg von "Licht am Berge" gekommen. Friedrich Bernhard Stüzner veröffentlicht im Jahre 1904 in seinem Buch folgende Erklärung: "Jenes Licht, welches zur Nachtzeit aus den kleinen Fensterhöhlen schimmerte, gewahrte die Wanderer, welche die Heidestraße daherkamen, schon aus weiter Entfernung und war ihnen oft ein tröstlicher Leitstern"...
Das Wahrzeichen von Lichtenberg ist die Kirche. Das Gotteshaus wurde im Jahre 1840 im byzantinischen Stil, als ein reguläres Achteck erbaut. Der achteckige Turm ist 45m hoch. Als "Licht am Berge" grüßt sie weit über die Autobahn in Richtung Dresden. Vorherrschend im Ort ist heute die Wohnfunktion.